Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Tag Archive | "wirtschaft"

Vorstellung Arbeitskreis Wirtschaft und Soziales

Donnerstag, 14.Juli 2011 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

Der Landesarbeitskreis Wirtschaft und Soziales widmet sich vor allem dem Thema gute Arbeit. Wir wollen sozial gerechte Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer, dazu gehört auch die Einführung eines Mindestlohn bzw. der Mindestauszubildendenvergütung. Im Hinblick auf die Lohnentwicklung ist klar: wir brauchen höhere Löhne. Lohnzurückhaltung von Arbeitgebern hat dazu geführt, dass Löhne bis zu 22% gesunken sind. Außerdem sind wir für ein gerechtes Einkommenssteuersystem. Höhere Steuereinnahmen im Bereich der höheren Einkommen führen zu einer gerechten Umverteilung und dazu das wir uns wieder einen guten Sozialstaat, gute Bildung und Investitionen in Umwelt, Infrastruktur und Entwicklungshilfe leisten können.

Wahl2011- Wirtschaft und Soziales

Donnerstag, 14.Juli 2011 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

Dafür sind wir: gesetzlichen Mindestlohn bzw. -vergütung für Auszubildende regelmäßige, flächendeckende öffentliche Bus und Bahnverbindungen im gesamten Bundesland für die Erhaltung der Vielfalt in der Ostsee Dagegen sind wir: unzählige Überstunden und Mehrarbeit: Arbeit ist zum Leben da, nicht umgekehrt! Industrie- und Atommülllagerung in M-V staatliches Lohndumping bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen

Von der Leyen verzettelt sich

Freitag, 8.April 2011 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

Die Jusos Mecklenburg-Vorpommern reagieren empört auf die Sparmaßnahmen der Bundesministerin für Arbeit und Soziales im Bereich der aktiven Arbeitsmarktpolitik. „Sozial ist, was Arbeit schafft – das war im Wahlkampf 2005 der Leitspruch Angela Merkels in Bezug auf die Arbeitsmarktpolitik der CDU. Dass diese Maxime wenig sinnvoll sind, daran besteht kein Zweifel, da Equal Pay und [...]

Jusos wollen Änderungen im Regierungsprogramm

Dienstag, 16.November 2010 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

Ein Jahr vor der Landtagswahl plädieren die Jungsozialisten für eine Annäherung ihrer Mutterpartei SPD an die Linke. Gemeinsamkeiten zwischen beiden Parteien sieht Juso-Landeschef Bernd Woldtmann in den Bereichen Soziales, Bildung und Arbeit. Alle Parteien würden Koalitionsüberlegungen anstellen. «Ich könnte mir persönlich vorstellen, dass die Schnittmengen mit der Linken größer sind», sagte Woldtmann in einem Gespräch [...]

Arbeitslosenzahlen gehen auf 3 Millionen zurück – (k)ein Grund zum Feiern?!

Donnerstag, 30.September 2010 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlichte die neusten Arbeitslosenstatistiken. Die Zahl der Arbeitslosen ist schonwieder gesunken – doch was steckt hinter den Zahlen? Dazu erklärt der Juso Landesvorsitzende MV, Bernd Woldtmann:„Diese Statistik ist Augenwischerei und spiegelt nicht die Realität auf dem Arbeitsmarkt wider. Prekäre Beschäftigungsverhältnisse haben zugenommen, immer mehr Menschen haben Minijobs, sind in Leiharbeit, haben [...]

Jusos gegen Reduzierung von IC-Verbindungen

Samstag, 18.September 2010 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

Zu dem Vorhaben der Deutschen Bahn, die Zahl der täglichen IC-Verbindungen zwischen Berlin und Greifswald zu reduzieren, erklären der stv. Juso-Bundesvorsitzende, Martin Margraf und der Landesvorsitzende der Jusos Mecklenburg-Vorpommern, Bernd Woldtmann: “Mit den Plänen der Bahn werden ganze Regionen Deutschlands einfach abgeschnitten. Schon heute leidet Mecklenburg-Vorpommern an starker Abwanderung, vor allem junger Menschen. Das Bahn-Vorhaben [...]

Weniger Netto vom Brutto – das Erfolgsmodell der FDP

Mittwoch, 7.Juli 2010 von Jusos MV

Kommentare deaktiviert

“Hat Herr Westerwelle die Wähler belogen? Der neue Gesundheitskompromiss ist ein fauler! Weder hat irgendein Arbeitnehmer mehr Netto vom Brutto noch ist eine solide Finanzierung gesichert. Dazu kommen einige Ungerechtigkeiten wie beispielsweise die Erhöhung der Zusatzbeiträge. Das ist der Türöffner zu einer ungerechten Kopfpauschale im Gesundheitswesen.” so Bernd Woldtmann, Juso Landesvorsitzender MV. “Wenn wir die [...]