Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Jusos kritisieren möglichen Rechtsruck der AfD in Mecklenburg-Vorpommern

Donnerstag, 27.April 2017 von Jusos MV in Aktuell, Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Jusos kritisieren möglichen Rechtsruck der AfD in Mecklenburg-Vorpommern

Beim AfD-Bundesparteitag am vergangenen Wochenende in Köln setzen sich national-konservative Vertreter*innen der Partei gegen die liberaleren Kräfte durch. Der AfD-Landtagsabgeordneten aus Mecklenburg-Vorpommern Ralph Weber  begrüßte diese Entwicklung und erkannte darin laut Schweriner Volkszeitung „eine klare und deutliche Absage an alle Versuche einer multikulturellen Umgestaltung unseres Vaterlandes und eine ebenso deutliche Absage an alle Versuche, unser [...]

Langfristige Sicherheitspolitik statt „politische Brandstiftung“

Mittwoch, 11.Januar 2017 von Jusos MV in Aktuell, Internationales, Presse, Rechtsextremismus, Wirtschaft und Soziales

Kommentare deaktiviert

Langfristige Sicherheitspolitik statt „politische Brandstiftung“

    Am Dienstag, den 10. Januar kam der Landtag in Schwerin zu einer Sondersitzung als Reaktion auf den Anschlag am 19. Dezember 2016 in Berlin zusammen. Die Landtagsfraktion der Alternative für Deutschland hatte die Zusammenkunft im Dezember beantragt. Fraktionsvorsitzender Leif-Erik Holm warf den deutschen Sicherheitsbehörden Kontrollverlust vor, bezeichnete den deutschen Rechtsstaats als Lachnummer und [...]

Jusos verurteilen Angriff auf Flüchtlingsunterkunft in Parchim

Mittwoch, 26.August 2015 von Jusos MV in Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Jusos verurteilen Angriff auf Flüchtlingsunterkunft in Parchim

Am Dienstagabend drangen zwei Männer auf das Geländer der Flüchtlingsunterkunft in Parchim ein. Glücklicherweise wurden die mit Messer bewaffneten Männer von der Polizei festgenommen, ohne zuvor jemanden verletzt zu haben. Beim anschließenden Alkoholtest stellte sich heraus, dass beide mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hatten. Die Jusos Mecklenburg-Vorpommern verurteilen diesen neuerlichen Angriff auf Flüchtlinge. [...]

Jusos verurteilen rassistische Übergriffe

Mittwoch, 22.Juli 2015 von Jusos MV in Arbeitskreise, Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Jusos verurteilen rassistische Übergriffe

In der Nacht von Samstag zu Sonntag griffen fünf mutmaßliche Rechtsextreme sieben Asylbewerber auf einem Fest in Sukow-Marienhof an. Zwei alarmierte Polizisten setzten Reizgas ein, um die Opfer und sich selbst zu schützen. Die Polizei musste sich anschließend zurückziehen. Die Angreifer flüchteten, ehe Verstärkung den Tatort erreichte. Ein weiterer rassistischer Überfall ereignete sich am Samstag [...]

70 Jahre Befreiung vom Faschismus

Dienstag, 5.Mai 2015 von Jusos MV in Arbeitskreise, Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

70 Jahre Befreiung vom Faschismus

Anlässlich des 70. Jahrestages der Kapitulation Deutschlands und der Befreiung vom Faschismus rufen die Jusos M-V zur Teilnahme an der Anti-Nazi-Demo am 8. Mai in Demmin auf. Die NPD, freie Kameradschaften und andere rechte Gruppierung wollen erneut mit einem Fackelmarsch durch Demmin ziehen und die Geschichte umdeuten. Hierzu erklärt die Landesvorsitzende der Jusos, Luisa Heide: [...]

Jusos MV rufen zur Mobilisierung gegen Pegida in Mecklenburg-Vorpommern auf!

Freitag, 9.Januar 2015 von Jusos MV in Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Jusos MV rufen zur Mobilisierung gegen Pegida in Mecklenburg-Vorpommern auf!

Wie derzeit zahlreichen sozialen Netzen und Internetforen zu entnehmen ist, plant die rechtspopulistische bis rechtsextreme Pegida-Bewegung für den 12. Januar 2015 erste Demonstrationen gegen die angebliche “Islamisierung des Abendlandes” in Schwerin und Stralsund. Unter dem Deckmantel einer selbsternannten, „patriotisch-europäischen“ Bewegung will die neurechte Bewegung ihre menschenfeindliche Propaganda publik machen. Dass es sich bei der selbsternannten [...]

Schweigen ist Zustimmung, doch Aufarbeitung nicht Rechtfertigung

Donnerstag, 30.August 2012 von Jusos MV in Arbeitskreise, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Schweigen ist Zustimmung, doch Aufarbeitung nicht Rechtfertigung

Am vergangenen Wochenende erlebte Lichtenhagen zwei sehr unterschiedliche Konzepte von Protesterinnerung. Beide hatten ihre Berechtigung. Beide ihre Schwachstellen. Am Samstag zogen mehr als 5000 junge Menschen in einem lautstarken Korso von Lütten Klein nach Lichtenhagen. Sie fragten die AnwohnerInnen ganz offen und ehrlich: Wo wart ihr? Was habt ihr (dagegen) getan? Doch Lichtenhagen schaute vom [...]

Mehr als 1.000 Zuschauer bei Filmtour erreicht

Freitag, 17.August 2012 von Jusos MV in Arbeitskreise, Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Mehr als 1.000 Zuschauer bei Filmtour erreicht

Im August erinnern wir nicht nur der Gewaltakte von Rostock-Lichtenhagen, sondern treiben auch die Prävention vor rechter Gewalt voran. Daher haben wir Jusos aus Mecklenburg – Vorpommern eine Filmtour in unserem Land durchgeführt, bei der wir den Berlinale-Film „Blut muss fliessen – Undercover unter Nazis“ zeigten und jeweils nach den Vorstellungen mit dem Regisseur Peter [...]

Filmpremiere „Blut muss fließen“ vom 13. bis 15. August in MV

Donnerstag, 2.August 2012 von Jusos MV in Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

Filmpremiere „Blut muss fließen“ vom 13. bis 15. August in MV

Vom 13. bis 15. August zeigen wir um 18 Uhr exklusiv in Mecklenburg-Vorpommern den Film “Blut muss Fließen – Undercover unter Nazis” in Wismar, Rostock und Greifswald. In der anschließenden Diskussion besteht auch die Möglichkeit dem Regisseur des Films Peter Ohlendorf Fragen zu stellen. Weitere Infos findet ihr hier im Flyer. Veranstaltungsorte: • 13.08.12: Wismar [...]

NPD auf Deutschlandtour – Rostock und Schwerin boten „gebührenden“ Empfang

Montag, 23.Juli 2012 von Jusos MV in Presse, Rechtsextremismus

Kommentare deaktiviert

NPD auf Deutschlandtour – Rostock und Schwerin boten „gebührenden“ Empfang

Im Rahmen ihrer Deutschlandtour machte die NPD in dieser Woche auch halt in Rostock und Schwerin, wo sie, nach nur kurzer Zeit der Organisationsmöglichkeit, durch ein breit angelegte Bündnisse aus Gewerkschaften, Parteien und Verbänden auf ganz besondere Weise begrüßt wurde. Natürlich waren auch wir Jusos tatkräftig am Start. Als in Rostock um kurz nach 11:00 [...]