Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

CO2 Lagerung ist keine Lösung!

Mittwoch, 4.Juli 2012 von Jusos MV

Presse

Am letzten Freitag billigte der Bundesrat das Gesetz zur unterirdischen Speicherung von Kohlendioxid. In der Debatte um den Fiskalpakt ist das leider untergegangen. Dazu erklärt der Landesvorsitzende der Jusos MV, Bernd Woldtmann: “Es ist sehr schade, dass so ein wichtiges Gesetz in der öffentlichen Diskussion untergeht. Wir in MV lehnen dieses Gesetz ab und haben auch dafür gekämpft. Eine unterirdische Speicherung verschiebt das Problem der Emissionen nur nach hinten bzw. unten und löst es nicht. Außerdem sind die langfristigen Folgen unberechenbar.”

Die stellvertretende Juso Landesvorsitzende, Luisa Heide, fügte hinzu: “Eine moderne Energie- und Umweltpolitik kann nicht daraus bestehen Probleme zu verstecken. Ganz nach dem Motto: Aus den Augen ist aus dem Sinn. Wir müssen endlich volle Kraft voraus bei der Förderung der erneuerbaren Energien fahren.”

Abschließend fügte Woldtmann hinzu: “Erfreulich ist, dass die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern gegen das Gesetz gekämpft hat. Leider haben andere SPD-geführte Länder ihr Herz für die Kohle entdeckt und somit dem unsinnigen Gesetz zur Umsetzung verholfen.”

Tags: , ,

Kommetare wurden geschlossen.