Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Jusos lehnen kleine Kopfpauschale ab

Donnerstag, 3.Juni 2010 von Jusos MV

Presse

Den Plan, eine Kopfpauschale in Höhe von 30€ einzuführen, lehnen die Jusos MV ab.

“Kopfpauschale, ob groß oder klein, bleibt sozialer Kahlschlag. Jeder Schritt weg von der Einkommensabhängigkeit ist ein Schritt in Richtung Sozialabbau. Wir werden uns weiter für ein solidarisches Gesundheitssystem einsetzen” so Bernd Woldtmann, Juso Landesvorsitzender MV.

“Der Vorschlag, die Einnahmebasis durch eine Bürgerversicherung zu erhöhen, ist wesentlich sinnvoller. Wir müssen mehr Einkommen ins System einbeziehen, damit alle Menschen weiterhin medizinisch gut versorgt werden, und langfristig Zuzahlungen abgeschafft werden können.” so Woldtmann weiter.

Kommetare wurden geschlossen.